hilfreich für employer branding: neue apps für facebook

facebook explodiert regelrecht: nach den studien des allensbacher institutes für computer- und technik-analyse hat sich die zahl der wöchentlichen besuche auf facebook gegenüber 2008 um 376 % erhöht. viele größere unternehmen unterhalten dementsprechend bereits fanpages auf facebook, tendenz steigend.

ein zentrales element der fanpages ist natürlich der direkte austausch der fangruppe mit den mitarbeitern des betreffenden unternehmens – es handelt sich ja schließlich um social networks 🙂
ein weiteres element – und in meinen augen mindestens genau so wichtig – sind die beschreibungen von job vakanzen. diese konnte man zwar auch bislang schon aus unternehmenssicht einfach auf facebook posten, aber es ergab sich eben eine lange liste möglicher jobs. daraus ergaben sich immense streuverluste, denn wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass jemand, der auf der suche nach einem marketingjob in deutschland in unternehmensbereich x ist, diesen genau in dem moment findet, wenn er (oder sie, jaja weibliche form bitte stets mitdenken) auf der fan-seite unterwegs ist. die jobs waren zwar da, nervten zu 99% aber nur.

das ändert sich jetzt: in den letzten wochen kamen einige apps auf den markt, welche die jobsuche auf facebook ermöglichen. siehe zur app von atenta den lesenswerten blogeintrag in blogaboutjobs.

für die unternehmen, die bei jobstairs unterwegs sind, gibt es eine app von milch und zucker, die in zweierlei hinsicht genutzt werden kann: entweder als app, welche die jobsuche in allen jobstairs mitgliedsunternehmen ermöglicht. oder als app, die eine unternehmensspezifische jobsuche ermöglicht.

im fall der jobsuche über alle jobstairs unternehmen hinweg kann sich der besucher direkt auf der facebook fan-seite die für ihn relevanten jobs nach den kriterien „stellentitel/schlagwort“, „einstieg/level“, „region/bundesland“ und/oder „funktion/berufsfeld“ suchen.

jobstairs app

als suchergebnis erhält man eine auflistung der entsprechenden stellen und bei klick auf die einzelne stellenanzeige kann man sich direkt aus facebook heraus für die relevante stelle bewerben.

jobstairs facebook jobs

angesichts der weiterhin zunehmenden user-zahlen auf facebook eine super sache!

die unternehmensspezifische app ermöglicht dieselben funktionen mit der einschränkung auf jobs lediglich der betreffenden firmen. live und in farbe zu sehen zum beispiel bei bertelsmann und bayer business consulting.

weiterlesen:
– infos zu jobstairs
– infos zu ähnlichen apps bei facebook: blogaboutjobs
bertelsmann fanpage auf facebook
bayer business consulting fanpage auf facebook
– prof. dr. christoph beck: employer branding in 5 jahren

Bookmark and Share

3 Gedanken zu „hilfreich für employer branding: neue apps für facebook

  1. Pingback: neue studie von ifok zu social media und personalarbeit « saatkorn.

  2. Pingback: der blick von aussen: employer branding bei otto « saatkorn.

  3. Für alle Nicht-Jobstairs-Kunden gibt es übrigens die app jobs-for-friends. Diese kann nicht nur auf einer fanpage installiert werden sondern lässt sich auch in ein User-Profil integrieren. Bei der otto group werden so die Mitarbeiter zu Job-Botschaftern. Klappt prima und sollte an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Deutsche Telekom, E-Plus und Robinson Club nutzen jobs-for-friends auch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s