kurze infos zu den saatkorn. employer branding seminaren

da letzten herbst die ersten seminare von saatkorn. zum thema „employer branding“ stattgefunden haben und ich im nachgang ein paar mal gefragt worden bin, was in diesen seminaren denn besprochen wird und wer zielgruppe ist, hier ein paar infos:

zielgruppe sind personen, die für employer branding, personalmarketing, recruiting und social media verantwortlich sind, sein werden oder sich in ihren jeweiligen unternehmen mit diesen themenbereichen beschäftigen. das seminar nennt sich „employer branding für die praxis“ und hat die zielsetzung, einen umfassenden überblick zum derzeitigen „state of the art“ im employer branding zu liefern und es so pr’lern und hr’lern zu ermöglichen, selbst employer branding projekte auf- und umzusetzen.

das seminar ist als 2 tages-seminar konzipiert. während des ersten tages geht es um folgende themen:

  • einordnung des themas employer branding in den gesellschaftlichen kontext von demografie, generation y und social web
  • theoretischer background, definitionen und begriffsabgrenzungen rund um employer branding, personalmarketing und recruiting
  • employer branding als schnittstellenthema zwischen human resources, public relations und marketing
  • ablauf eines employer branding projektes mit vielen praxisbeispielen
    – analyse (ist analyse und soll definition, nutzung von mitarbeiterbefragungen, strukturierten interviews, produktmarketinginformationen, führungsleitlinien… für die analyse)
    – strategie (bedeutung von marken, wie komme ich zu einer strategischen arbeitgeberpositionierung und warum ist diese so wichtig? …)
    – konzept (interne und externe wirkung von employer branding, zielgruppendefinition…)
    – umsetzung (kommunikationsplan, multichannel-strategie, priorisierung…)
    – kontrolle (definition von key performance indicators, kennzahlenquellen, wichtigkeit der nullpunktmessung…)

der zweite tag befasst sich dann detailliert mit allem rund um das social web und ist ebenfalls randvoll mit beispielen aus der praxis:

  • it infrastruktur für employer branding und recruiting
  • die bedeutung der karriere-website gestern, heute und morgen
  • social media
    – überblick
    – facebook
    – youtube
    – twitter
    – kununu
    – blogs
    – social media monitoring
  • die neue art von kommunikation im social web und sich daraus ergebende neue rollen für human resources und public relations

während des seminars haben die teilnehmer ausreichend gelegenheit, fragen zu stellen und eigene praxisbeispiele mit einzubringen.

die ersten beiden seminare waren ein voller erfolg, die nächsten termine im frühjahr 2011 stehen bereits fest. mehr infos und anmeldemöglichkeit auf den seiten der deutschen presseakademie sowie der quadriga akademie oder direkt bei mir.

Ein Gedanke zu „kurze infos zu den saatkorn. employer branding seminaren

  1. Hallo Herr Hesse,
    ich habe vor geraumer Zeit Ihr erstes Seminar dieser Art besucht – und es hat mich dazu gebracht, mich nachhaltig mit dem Themenfeld Employer Branding zu beschöäftigen. Wir hatten damals auch kurz über eine Art regionales Employer Branding-Konzept gesprochen, als Service für die ansässige Wirtschaft. Unseren Startschuss finden Sie unter http://www.emsland.info!

    Beste Grüße
    Udo Mäsker

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s