Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting auf dem Recruiting Convent 2012

Recruiting Convent Schloss Bensberg, Bergisch GladbachAm 26. und 27. März 2012 findet bereits zum 6. Mal die renommierte Insider-Jahrestagung für Personalmarketing & Recruiting auf Schloss Bensberg statt. saatkorn. sprach am 12.01.2012. mit Prof. Dr. Christoph Beck, einem der führenden Köpfe Deutschlands im Bereich Personalmarketing und Recruiting und gleichzeitig dem Initiator und Veranstalter des Recruiting Convents. Mehr Infos zum Recruiting Convent auf der offiziellen Website sowie im saatkorn. Dienstleisterverzeichnis.

saatkorn.: „Horizonte erweitern: Nichts ist spannender als der Blick über den Tellerrand“ lautet das diesjährige Motto des recruiting-convents. Was wird es den auf der anderen Seite des Tellerrandes denn geben?

Prof. Dr. Beck: Es sind wie in jedem Jahr nicht die Alltagsthemen. So eröffnet bspw. Herr Peter Martin Thomas, Leiter der SINUS-Akademie, die Veranstaltung mit dem Thema „Zielgruppen-Kompetenz statt Aktionismus“. Während wir im Personalmarketing & Recruiting Stand heute noch in unseren klassischen Zielgruppen wie Schüler und Studierende, Absolventen, Professionals etc. denken, nutzt das Produktmarketing zunehmend die Erkenntnisse von SINUS-Millieus um Markenaffinitäten, Präferenzen, Mediennutzungen etc. besser einschätzen zu können, um dann die Erkenntnisse für die Zielgruppenansprache, die Absatzstrategien oder für Positionierungsthemen zu nutzen.

Auch beim zweiten Vortrag wagen wir den Blick ins Produktmarketing, bei dem die Managerin Event & Kommunikation von Jägermeister, Frau Nadine Strotmann, darüber berichtet, wie wichtig das Markenerlebnis für die Zielgruppe ist und wann Events und Kommunikation die Markenführung -hier von Jägermeister- wirklich stützen.

saatkorn.: Der recruiting-convent steht ja u.a. auch für die Balance zwischen strategischen und operativen Themen. Welche handfesten Themen werden denn vertreten sein?

Prof. Dr. Christoph BeckProf. Dr. Beck: Ja, so wird bspw. Herr Dushan Wegner, ein Videojournalist in unserer How to.. -Sequenz über das glaubwürdige und spannende Storrytelling mittels Videos referieren und Tobias Stier ( Graphiker der FAZ) etwas darüber, was ein gutes Foto wirklich ausmacht, d.h. die Teilnehmer erfahren hier etwas von der hohen Kunst Fotos zu beurteilen, auszuwählen und richtig einzusetzen. Ob Stellen- oder Imageanzeige, ob Karrierewebsite oder Broschüre, immer wieder sind wir gefordert Fotoshootings ggf. zu begleiten, Fotos auszuwählen, aber was wissen wir wirklich über Fotos und ihre Wirkung?

Darüber hinaus sind wir stolz darauf, eines der renommiertesten Anwälte auf dem recruiting-convent begrüßen zu dürfen, nämlich Herrn Dr. jur. und Diplom.-Informatiker Marcus Werner. Er referiert über die Risiken und Nebenwirkungen des Internet-/Medien- und Urheberrechts, was Jeden im Personalmarketing & Recruiting nicht nur angehen sollte, sondern auch unmittelbar betrifft.

saatkorn.: Wie sieht es mit Diskussionen aus, was können die Teilnehmer hier Spannendes erwarten?

Prof. Dr. Beck: So wird Prof. Dr. Wolfgang Jäger eine Runde zum Thema:“Alles Mobile?“ den Future Talk moderieren, an dem der Vizepräsident des BVDW Herr Burkardt Leimbrock, der Geschäftsführer von Sevenval Herr Herr Jörg Ruwe und der Manager Human Resources Operations der E-Plus-Gruppe Herr Birger Meier teilnehmen wird. Ich denke, es wird spannend sein zu erfahren, wie die Zukunft von Mobile nun tatsächlich aussieht. Ebenfalls spannend und sicherlich sehr lebhaft dürfte es auch bei der zweiten Diskussionsrunde am 2. Tag zugehen, wenn der Queb-Vorstand das Thema „Pinguine rekrutieren Pinguine“ diskutiert. Als ehemaliger Queb-Vorstand und nun als Beiratsmitglied kannst Du die kontroverse und spannende Diskussionslinie denke ich noch besser beurteilen J.

saatkorn.: Gibt es wieder ein Thema, was nicht direkt ein Personalmarketing- & Recruiting-Thema ist, sondern eher für den einzelnen Teilnehmer persönlich etwas die Horizonte erweitert?

Prof. Dr. Beck: Ja. Ich glaube daran, dass neben guten Vorträgen, einem exzellenten Erfahrungsaustausch und Networking jeder Teilnehmer auch etwas jenseits seiner fachlichen Themen mitnehmen sollte. Insofern freue ich mich schon richtig auf den Act von Herrn René Borbonus. Er zählt zu den führenden Spezialisten für professionelle Kommunikation im deutschsprachigen Raum. Ob Vorstände und Führungskräfte, ob Bundestagsabgeordnete oder prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, beherrscht er es wie kein Zweiter, Sachlichkeit und Begeisterung in freier Rede wie im Gespräch zusammenzuführen. Er wird den Teilnehmern den Elevator-Pitch oder anders ausgedrückt die Kraft der Rhetorik näher bringen.

saatkorn.: Wirst Du selbst auch wieder einen Vortrag halten ?

Prof. Dr. Beck: Ich selbst habe mir einmal die Aufgabe gestellt, bei dem Thema Markenwerte & Slogans mal etwas genauer hinzuschauen und über den Arbeitgebermarken Praxis-Test zu berichten. Des Weiteren haben wir aber auch noch mehr tolle Themen und Vortragende. So wird Frau Alexander Götze von Accenture zum Thema Experience-Hiring vortragen, Frau Bianca Mahler von der RWE Power AG zum Thema Talent-Relationship Management und Prof. Dr. Günter Trost spricht auf der Basis seiner mehr als 30 jährigen Erfahrung über Konzepte der Personalauswahl der Zukunft.

saatkorn.: Spannende und andere Themen, was gibt’s sonst noch?

Prof. Dr. Beck: Am Abend des ersten Veranstaltungstages wird der Queb-Vorstand noch einen Award verleihen. Ich habe versprochen hierüber noch Stillschweigen zu wahren, aber Du könntest vielleicht auch mehr dazu sagen😉  Aber ich denke, darüber berichtest Du sicherlich noch zu einem späteren Zeitpunkt. Feststehen dürfte, dass der Queb hier sicherlich eine nicht all täglich Sequenz abliefern wird, auf die ich mich schon sehr freue.

saatkorn.: Ich merke schon, der recruiting-convent 2012 wird sicherlich in jeder Hinsicht ein Erlebnis. Ich bedanke mich ganz herzlich das ausführliche Interview und wünsche eine richtig erfolgreiche Veranstaltung. Und ich hoffe ganz persönlich inbrünstig, dass ich selbst dabei sein und auch wieder darüber berichten kann, denn der Geburtstermin unseres 4. Kindes fällt genau in diese Zeit…

Weitere Infos:

Den Recruiting Convent habe ich als regelmäßige, jährlich stattfinde Veranstaltung mit in das saatkorn. Dienstleisterverzeichnis aufgenommen. Dort findet man auch Links auf die Berichterstattung der letzten Jahre.

Darüber hinaus findet Ihr hier die Website mit Anmeldeformular. Ich kann den Besuch der Veranstaltung absolut empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s