Hays startet Corporate Blog – exklusives Interview mit Frank Schabel


Corporate Blogs sind so ein Thema für sich. Neben dem Daimler Blog gibt es noch gar nicht so viele Beispiele von Corporate Blogs. Wer einen betreibt und gern auf saatkorn. darüber sprechen möchte ist übrigens herzlich eingeladen. Frisch dabei sind die Recruiting Experten von Hays. Ich habe dazu direkt ein kurzes Interview mit Frank Schabel, Head of Marketing / Corporate Communications geführt. Auf geht’s:

saatkorn.: Warum hat Hays sich entschieden, einen Blog zu betreiben?
Wir möchten mit unseren Zielgruppen jenseits des direkten Business enger kommunizieren – zu Themen, die sie in ihrem Arbeitsalltag ebenfalls beschäftigen. Dabei möchten wir Anstöße und Impulse geben, auf einer tieferen Ebene über die Arbeitswelten und anstehende Veränderungen nachzudenken.

Bild: Startseite des Hays Blog

hays blog

saatkorn.: Welche Themen werden Sie dort featuren?
Alles rund um das Thema Arbeitswelt, Rekrutierung und Organisationsstrukturen: Welche Veränderungen stehen an, welche Bedeutung erhält Social Media, wie schreitet die Projektwirtschaft voran, was tut sich in der Zeitarbeit.

saatkorn.: Wie stellt Hays sicher, dass der Blog neben anderen etablierten Blogs im HR Umfeld Aufmerksamkeit generiert?
Zuerst: Entscheidend sind sicherlich gute Posts und eine hohe Kontinuität. Wir kommunizieren den Blog vor allem über unsere eigenen Netzwerke, unsere eigenen Medien, über Partner und natürlich unsere eigenen Kollegen. Zudem integrieren wir den Blog in unseren neuen Social Media Newsroom. Ferner ist er direkt über die Startseite unserer Website hays.de erreichbar.

saatkorn.: Wer schreibt im Hays Blog? – Es wäre toll, wenn Ihre Blogger/innen sich hier kurz vorstellen könnten.
Im Hays-Blog schreiben Mitarbeiter, meist in Führungsrollen, aus verschiedenen Unternehmensbereichen. Darüber hinaus haben wir einen Account für Gastautoren, wie Wissenschaftler oder Speaker unseres Hays Forums.

Bild: Eine Auswahl der Autoren im Hays Blog:

hays blog autoren

saatkorn.: Welche anderen Kanäle betreibt Hays neben dem Blog noch?
Wir sind in Social Media breit vertreten. So haben wir einige Twitter Accounts, in denen wir Job Postings tweeten oder neue Unternehmensaktivitäten präsentieren. Unsere Facebook-Fanpage geht in Kürze live, im Bereich Employer Branding ist sie bereits seit über einem Jahr verfügbar. Zudem haben wir eigene Hays Accounts auf YouTube und SlideShare sowie Unternehmensseiten auf Xing. Bei google+ warten wir erst einmal ab, wie sich dieser Kanal entwickelt.

saatkorn.: Herr Schabel, vielen Dank für das Interview. Und viel Erfolg mit dem Hays Blog!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s